BIER-KARAMELL-SAUCE ZU KLEINEN BRIOCHES

Zutaten für

4 Personen

ZUTATEN FÜR DIE BIER-KARAMELL-SAUCE

150 g Zucker

100 ml Sahne

500 ml bayerisches Dunkles oder bayerisches Bockbier, nach Belieben Spritzer Zitrone

 

ZUTATEN FÜR DIE BRIOCHES

250 g Mehl

15 g frische Hefe

1 TL Zucker

3 EL Milch

2 Eier

1 Eigelb

100 g Butter, geschmolzen

Salz

Butter zum Einfetten der Förmchen

Puderzucker zum Bestreuen

 

ZUBEREITUNG

Den Zucker in einer Kasserolle schmelzen und hellbraun karamellisieren, dann mit dem bayerischen Dunkelbier ablöschen und alles bei mäßiger Hitze um die Hälfte reduzieren. Jetzt die Sahne hinzufügen und alles nochmals um ein Drittel reduzieren, bis die Sauce eine leicht cremige Konsistenz hat. Eventuell mit etwas Zucker und einem Spritzer Zitrone abschmecken. Abkühlen lassen.

 

ZUBEREITUNG DER KLEINEN BRIOCHES

Den Ofen auf 200 °C vorheizen und 12 kleine Förmchen mit Butter einfetten. Das Mehl in eine Schüssel sieben und in der Mitte mit den Fingern eine Mulde formen. In einer Tasse die Hefe mit dem Zucker und der lauwarmen Milch verrühren und in die Mehlmulde gießen. Die Schüssel abdecken und alles ca. 15 Minuten bei Zimmertemperatur gehen lassen.

Danach die geschmolzene Butter, eine Prise Salz und die zwei Eier zum Vorteig geben und alles mit dem Knethaken durcharbeiten. Den Teig anschließend mit den Händen kräftig kneten und schlagen, bis er Blasen wirft. Den Teig zu einer Rolle formen und die Rolle dann in 12 gleich große Stücke teilen, sodass jedes Stück zu einer Kugel geformt werden kann. Die Kugeln in die Förmchen setzen, die Förmchen auf ein Backblech stellen und nochmals ca. 10 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit das Eigelb verquirlen und jedes Brioche im Förmchen damit bestreichen. Anschließend die Brioches ca. 15 bis 20 Minuten backen. Die Brioches etwas auskühlen lassen, aus den Förmchen nehmen und auf Tellern anrichten. Mit etwas Puderzucker bestreuen und die Bier-Karamell-Sauce dazu anrichten.

Share on print