GEGRILLTER NÜRNBERGER ROSTBRATWURST-GEMÜSE-SPIESS, DAZU: HELLES LAGERBIER

Zutaten für

4 Personen

ZUTATEN

500 g Nürnberger Rostbratwürste, quer halbiert

150 g gelbe Paprika, in mundgerechten Stücken

150 g Wassermelone, ohne Kerne, in mundgerechten Stücken

150 g Zucchini, in mundgerechten Stücken

8 Holzspieße, über Nacht in Wasser eingelegt

16 Oliven, ohne Kern

100 ml Olivenöl

Saft einer 1/2 Zitrone

1 TL Thymian

1 TL Oregano

1 Knoblauchzehe, fein gehackt

1/2 TL Ingwer, fein gehackt

Salz, Pfeffer, Cayenne

 

ZUBEREITUNG

Auf die Holzspieße – quasi als „Verschluss“ – zuerst eine Olive aufspießen. Dann abwechselnd Nürnberger Rostbratwurst, Paprika,Melone, Zucchini, Nürnberger Rostbratwurst, Paprika, Melone, Zucchini, usw. aufspießen, bis der Holzspieß fast voll ist. Als „Verschluss“an der Spitze wieder eine Olive aufspießen. So mit allen Spießen verfahren, bis Wurst und Gemüse aufgebraucht sind.

Aus Olivenöl, Zitronensaft, Knoblauch, Ingwer und den Kräutern eine Marinade anrühren. Mit Salz, Pfeffer und Cayenne abschmecken und die Spieße damit einpinseln. Die Spieße auf dem Grill rundherum in 5-8 Minuten grillen. Dazu einen Dip reichen. Die Spieße lassen sich auch sehr gut am Nachmittag vorbereiten, da sie mit dem Würz-Öl mariniert sind.

Share on print